Logo

Einladung zum BAG-FiM Workshop 2019

„Arbeit mit hochbelasteten Familien“

am 14. + 15.11.19 in die Begegnungsstätte „Brot + Zeit“, Kleine Howe 2d, 33607 Bielefeld.

Hochbelastete Familien stellen eine immer größer werdende Herausforderung, bezogen auf ihre Erreichbarkeit, der Motivierung für Hilfen, und dem Erreichen von Hilfezielen in der Kinder- und Jugendhilfe, dar. Das enge „Korsett“ der Finanzierung über Fachleistungsstunden, erschwert die Arbeit zusätzlich und die speziellen Bedürfnisse hochbelasteter, geflüchteter Familien stellen uns vor noch größere Herausforderungen.

In unserem Workshop wollen wir genau zu diesen Themen lösungsorientiert in Form von Vorträgen, Klein- und Großgruppengesprächen arbeiten.

Referieren werden:

Ruth Eigenbrod: Dipl. Pädagogin, Krankenschwester, Sozialmanagerin, gesetzl. Betreuerin.

Cihan Akbaba: Dipl. Soziologe, lösungsfokussierter Berater, Systemischer Therapeut, Lösungsorientierter Sachverständiger für Familiengerichte, Systemischer Supervisor, Dozent und Supervisor für kulturspezifische Problemstellungen in familiengerichtlichen Verfahren.

Beginn der Veranstaltung ist am Donnerstag, den 14.11.2019 um 10.30 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist am Freitag, den 15.11.2019 voraussichtlich gegen 13.00 Uhr.

Die Kosten pro Teilnehmenden belaufen sich auf 170,- € / Studenten 45,- € (Mittagsimbiss am 1. Tag sowie Getränke an beiden Tagen inklusive).

Interesse geweckt?

Dann melden Sie sich bitte per Mail bis zum 14.10.19 unter

fim-geschaeftsstelle@fim-bag.de an.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Birgit Buske, T. 0521/96459-11.

 

 

 
Pagehits: 279 (Today: 1) | FIM-BAG.de Bundesarbeitsgemeinschaft "Familie im Mittelpunkt" | Telefon: 0521 - 9 64 59 - 11